Die Reisen des HERRN ZETH
Thomas Zeska

Verlag CCU
Erscheinungstermin:
2008
ISBN: 978-3-9502389-2-1
Gedruckt in: Österreich
Maße: 13 x 20 cm
Seiten: 216
Preis: € 9,90

Erhältlich im Buchhandel
oder im Onlineshop des Verlags

Die Reisen eines Außendienstmitarbeiters gleichen zuweilen denen früherer Entdecker, die unter Einsatz ihres Lebens so manches Abenteuer zu bestehen hatten. Davon zeugt dieses Buch mit augenzwinkerndem Humor.

Geschickt werden Geschichten zum Schmunzeln mit nützlichen Informationen für Reisende verknüpft. Die Verschmelzung von Realität und Erinnerung ergibt mit der Zeit ein Bild eines scheinbar harmlosen Lebens, das es aber in sich hat: Dubiose Gestalten, Edelprostituierte, martialische Rechtshüter, lebensgefährliche Straßenverhältnisse, gesundheitsgefährdende Experimente und aggressive Mörderbienen stehen auf der Agenda. Und ein Mann, der sich heroisch diesen Herausforderungen stellt ...

Alle Erzählungen beruhen laut Autor auf wahren Begebenheiten, die sich genauso zugetragen haben. Oder auch etwas anders.

Thomas Zeska wurde 1966 als Spross eines Künstlergeschlechts geboren. Sein Urgroßvater und Großvater waren nicht nur geadelte Burgschauspieler, sondern auch Autoren von Romanen und Theaterstücken. Seine künstlerischen Ambitionen lebt der waschechte Wiener seit frühester Kindheit aus, wobei er beruflich eine „sichere“ Variante gewählt hat - eben die eines Außendienstmitarbeiters. Seit 1988 ist er glücklich mit seiner Frau Mia verheiratet.