Die Kindheit des HERRN ZETH
Thomas Zeska

Verlag CCU
Erscheinungstermin:
Dezember 2010
ISBN: 978-3-9502389-9-0
Gedruckt in: Österreich
Maße: 13 x 20 cm
Seiten: 340
Preis: € 14,90

Erhältlich im Buchhandel
oder im Onlineshop des Verlags

Die Kindheit jedes Menschen ist abenteuerlich. Diese wird jedoch zu einer ganz besonderen Herausforderung, wenn sie - wie bei unserem HERRN ZETH - durch ungeschicktes und naives Verhalten und die daraus resultierenden Folgen geprägt ist.

So kommt es, dass er dem Tod durch eine Schiffschraube nur knapp entrinnt, gerade noch den Verlust eines Beines verhindert, die erste große Liebe erfährt, eine Entführung überstehen muss, durch den Tod eines geliebten Freundes aus der Bahn geworfen wird, den Schiffbruch der eigenen Mutter verursacht, beinahe den Feuertod erlebt und die militärische Musterung über sich ergehen lassen muss. Nur knapp entgeht er dem Mordanschlag eines Mitschülers und den bösen Folgen eines Pillenexperiments. Auch die elterliche Fürsorge treibt ihm so einige Schweißperlen auf die Stirn ...

Das und vieles mehr erlebt er - vor allem im Kopf. Band 2 ist ein spannender Einblick in die schräge Gedankenwelt und Fantasie unseres HERRN ZETH.

Thomas Zeska wurde 1966 als Spross eines Künstlergeschlechts geboren. Sein Urgroßvater und Großvater waren nicht nur geadelte Burgschauspieler, sondern auch Autoren von Romanen und Theaterstücken. Seine künstlerischen Ambitionen lebt der waschechte Wiener seit frühester Kindheit aus. Seit 1988 ist er glücklich mit seiner Frau Mia verheiratet.