Appelshäuser Gerhard
 


Autor buchen

Gerhard Appelshäuser

geb. 1939 in Worms, Deutschland
Wohnt seit 35 Jahren in Wien.
Er hat in der Pension mit dem Schreiben von Kurzgeschichten begonnen, von denen einige in Literaturzeitschriften und Anthologien veröffentlicht wurden. Danach hat er sich an seinen ersten Roman gewagt.
2013 erschien der Thriller „Der Tote auf Bahn 4“, 2014 der Roman „Das Geheimnis der Mozartova Nr. 4“, 2015 der Krimi „Der Maler der zweimal starb“ und 2017 der Krimi „Auch der Tod arbeitet im Weinberg“.

Aktuelle Literatur von Gerhard Appelshäuser ...